Menü
Start > Verschiedenes > Ballonwettbewerb

Ballowettbewerb anläßlich des Volks- und Schützenfestes

Jedes Jahr zum Schützenfest findet am Festmontag der traditionelle Kinderumzug statt. Bei diesem "bunten Treiben" können die Kinder gasgefüllte Luftballons, an denen eine Karte mit ihrer Anschrift befestigt ist, in den Himmel steigen lassen. Diese Ballons werden vom Wind mehr oder weniger weit getragen - und landen dann "irgendwo". Mit etwas Glück wird dieser Ballon dann von jemandem gefunden und die Karte zum jeweiligen Kind - natürlich dann per Post - zurückgeschickt. Diese können dann im Schützenheim abgegeben werden; das Kind bekommt dann ein kleines Präsent.

Ballowettbewerb 2018

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein ….

Auch in diesem Jahr haben es wieder einige Luftballons geschafft, anläßlich unseres Kinderumzuges in die "weite Welt" zu fliegen um von netten Findern an die Absender zurück geschickt zu werden.

Sechs Karten wurden bei uns abgegeben, deren Ballons flogen in diesem Jahr vergleichweise kurze Strecken. Dies war evtl. den warmen Temperaturen geschuldet.

Um so erfreulicher war es, dass sich 4 unserer Preisträger, im Alter zwischen 2 und 17 Jahren, am 27. Oktober bei uns im Schießheim eingefunden haben, um einen Preis für die "Leistung" ihres Ballons im Zusammenspiel mit einem netten Finder zu erhalten. 98 Kilometer flog der "Siegerballon" von Leon-Elias nach Winterstein. Die kürzeste Strecke legte ein Ballon mit 25 km bis nach Elend zurück.

Es war ein sehr schöner Nachmittag mit den Kindern sowie deren Eltern und Familie. Einige von ihnen, sogar die Jüngste mit 2 Jahren, haben Interesse an unserem Sport gezeigt, da an diesem Nachmittag auch unser Abschießen (das Ende der Kleinkalibersaison) stattgefunden hat.

Ballowettbewerb 2017

Bei unserem Kinderumzug, der in diesem Jahr nicht erst am Montag, sondern schon am Samstag stattfand, konnten 400 Ballons in alle Himmelsrichtungen fliegen. 9 nette Finder haben den Kindern dann ihre Karten wieder zurückgesandt. Bei einer tollen Kinder-Eltern-Runde mit Kuchen und Getränken konnte unser Jugendleiter Michael Pförtner die Preisverleihung durchführen.

 

Wie üblich: Anklicken vergrößert die Bilder

Der Ballon von Joey Weinberg flog 96 Kilometer weit bis nach Erfurt. Der Ballon von Julie Bollmann, unserer jüngsten Gewinnerin, flog 112 Kilometer, der von Sandro Müller 175 Kilometer, von Lea Gieseler 192 Kilometer, von Finn Lippke 209 Kilometer, von Annika Freitag 211 Kilometer, von Giulia-Luisa Buchholz 222 Kilometer und von Amiee Paul 237 Kilometer. Den weitesten Weg schaffte der Ballon von Erik Bruns. Dieser flog 343 Kilometer weit bis nach Oberhannstadt.

Jedes Kind bekam einen Daybag (eine Art Rucksack), gefüllt mit etwas Süssem, etwas zum Spielen und ein kleines Taschengeld.

Ballonwettbewerb 2016

Folgende Kinder (in alphabetische Reihenfolge) konnten zu einer kleinen Siegerehrung anlässlich des Ballonwettbewerbs 2016 am 5.11.2016 um 16:00 Uhr ins Schützenheim kommen.

Cramer   Fabian   An der Trift 2
Grünewald   Mikkael   Danziger Str. 25
Heyland   Raphael   Bohlweg 7
Sand     Mia   Ahornweg 2
Schütz   Marian   Marienburger Weg 14
Wächter   Letizia   Baderstr. 16
Weiberg   Finn   Kunstbucht 7 OHA
Weiberg   Joey   Kunstbucht 7 OHA
Wiljes   Sophie   Schwarzenbacher Str. 5
Wiljes   Phil   Arnikaweg 37

Ballonwettbewerb 2015

Auch in diesem Jahr nahmen am Luftballonwettbewerb wieder viele Kinder teil. Am weitesten flog der Ballon von Tim Schumacher, die weiteren Platzierung sind hier aufgelistet:

    Name   Vorname   Anschrift   Fundort   km  
1.   Schumacher   Tim   Hüttenweg 1   02742 Neusalza   378,7  
2.   Artgys   Benjamin   Mühlenstr. 122   01640 Coswig   299,2  
3.   Heyland   Raphael   Bohlweg 7   04838 Doberschütz   220,4  
4.   Karpenstein   Tim   Treuerstr. 47   06780 Löberitz   157,0  
5.   Weitemeyer   Isabell   Stettiner Str. 7   06780 Zörbig   154,8  
6.   Haeseler   Vincent   Schalker Weg 23   06780 Zörbig   154,8  
7.   Müller   Sandro   Schützenstr. 30   (Fundort nicht feststellbar)      

files/schuetzen/Bilder/Schuetzenfest/Ballonwettbewerb2015.png

Ballonwettbewerb 2014

Die Sieger des diesjährigen Ballonwettbewerb stehen fest. Folgende Kinder (in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet) sind am Samstag 25.10. um 16 Uhr ins Schützenheim eingeladen um einen kleinen Preis in Empfang zu nehmen.
Name   Vorname   Anschrift
Haaf   Michelle   Am Rosenhof 6
Hanstein   Christin   Großer Bruch 27 a
Iloge   Marleen   Großer Bruch 7
Iloge   Daniela   Großer Bruch 7
Wiljes   Phil Louis   Arnikaweg 37

Ballowettbewerb 2013

Sieger Ballonwettbewerb 2013
(Klick vergrößert)
Traditionell mit dem Abschluß der Kleinkalbersaison wurden am Samstag, 09.11.2013 die Gewinner des Ballonwettbewerbs anläßlich des 490. Clausthaler Volks- und Schützenfestes prämiert - in diesem Jahr zum Ersten Mal auch im Internet veröffentlicht (Zustimmung dazu wurde mündlich erteilt). Zahlreiche Karten wurden eingereicht, fünf schafften es in die „Endrunde“. Den weitesten Weg hat die Karte von Christin Hanstein mit über 515 km bis nach Österreich geschafft. Dort wurde sie von einem Wanderer auf 1914 m ü. NN. gefunden. Bis in die Nähe von Nürnberg flog die Karte von Annika Freitag. Danach folgten die Karten von Fabian D., von Leon Schmidt und Niklas Hoffmann. Die Ballons der beiden letztgenannten Kinder  flogen kilometergleich. Bei der Preisvergabe wurde aber kein Unterschied gemacht und so freuten sich die vier anwesenden Kinder über eine Tüte voll mit tollen Geschenken sowie einem kleinen Geldpräsent für die Spardose.