Menü
Start > SG Clausthal > Vereinsgeschehen > Jahreshauptversammlung 2019

Neuer Vorstand bei der SG Clausthal

umhängen der Kette

Eine Ära geht zu Ende: Susanne Hirschhausen löst erkrankten Karl-Heinz Geng nach sechzehnjähriger erfolgreicher Amtszeit als Schützenvoigt ab. Einen großen herzlichen Dank gilt es dem ausscheidenden Schützenvoigt Karl-Heinz Geng für seine unermüdliche Arbeit und seinen Einsatz für die Gesellschaft auszusprechen und ihm vor allem eine schnellstmögliche Genesung und gute Besserung zu wünschen.

 

Iris Hein übernimmt überraschend und zur Freude der gesamten Gesellschaft das Amt der Stellvertreterin; Schriftführer Dieter Weyland wurde noch einmal einstimmig für eine weitere Amtsperiode wiedergewählt, genauso wie die Damenleiterin Hannelore Koch.

 

Wir wünschen allen Offiziumsmitgliedern eine erfolgreiche Arbeit und immer "ein glückliches Händchen" mit ihren Entscheidungen für die SG Clausthal.

 

(Klick vergrößert die Bilder)

Einen "außerplanmäßigen" Artikel zur JHV 2019 hat unser Schatzmeister Klaus Finke verfasst und per EMail verschickt. Damit erstens auch die Mitglieder ohne EMail Adresse in den Genuss kommen und zweitens der Artikel nicht verloren geht ist er hier zusätzlich zu finden:

 

Am vergangenen Freitag fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Wie ihr alle wisst, hat unser langjähriger Schützenvogt, Karl-Heinz Geng, auf eine erneute Kandidatur verzichtet. Karl-Heinz hat sich in einer Grußbotschaft für die Jahrzehntelange gute Zusammenarbeit bedankt und der Versammlung und der Gesellschaft alles Gute gewünscht. Wir danken Karl-Heinz für seinen unermüdlichen Einsatz für die Gesellschaft. Erst als Schießwart, später als stellvertretender Schützenvogt und schließlich als Schützenvogt seit 2003. Eine entsprechende Würdigung seiner Verdienste werden wir nachholen, sobald Karl-Heinz wieder an unseren Veranstaltungen teilnehmen kann. Alles Gute weiterhin.

Zur neuen Schützenvögtin wurde Susanne Hirschhausen gewählt. ihre Stellvertreterin ist Iris Hein. Beide wurden mit großer Mehrheit von der Versammlung gewählt. Alles Gute für die kommenden Aufgaben.

Dieter Weyland und Hannelore Koch wurden ebenfalls mit großer Mehrheit in Ihren Ämtern bestätigt. Euch auch weiterhin alles Gute bei eurer Arbeit.

Somit konnten alle Vorstandsposten besetzt werden und es ergeben sich momentan keine Vakanzen. Es ist jedoch deutlich erkennbar, das wir unbedingt jüngere Mitglieder zur Übernahme von Vorstandsämtern bewegen müssen da einige der genannten nur noch für eine Amtszeit zur Verfügung stehen werden.

Nach den Berichten der einzelnen Offiziumsmitglieder und dem Kassenbericht der Revisoren, Helmut Leunig und Otto Wübbold, wurde dem Schatzmeister und anschliessend dem gesamten Offizium einstimmig Entlastung für das Geschäftsjahr 2018 erteilt.

Jan-Moritz Weiß und Oscar Grijalva wurden als neue Mitglieder, bzw. Erwachsene in die Gesellschaft auf-bzw. übernommen.

Sehr erfreulich ist, das sich Alexandra, Anke, Michael Schindler und Jörg spontan bereit erklärt haben für unser 500 jähriges Jubiläum 2023 eine Chronik zu erstellen. Für ihr regelmäßiges Engagement ausserhalb des normalen Vereinslebens erhielten Michael Schindler und Richard v. Peinen vom Schatzmeister ein Präsent.

 

Zurück